Hauptstrand von Pelzerhaken im Juli 2010 vom Prinz Hamlet

NDR: Kein Datum für Tourismus-Öffnung

Kein Datum für Tourismus-Öffnung

Außerdem plant die Landesregierung in einem dreistufigen Verfahren, Touristen in der Corona-Krise wieder ins Land zu lassen - allerdings ohne bereits ein Datum hierfür festgelegt zu haben. In einem ersten Schritt solle die Nutzung von Zweitwohnungen erlaubt werden. Dann sollen die Nutzung von Ferienwohnungen sowie Hotelübernachtungen möglich werden. In einem dritten Schritt sollen Tagestouristen nach Schleswig-Holstein kommen können. Diese Dreiteilung begründete Günther damit, dass man bei der Nutzung von Zweitwohnungen und bei der Buchung von Ferienwohnungen und Hotelzimmern einen sehr genauen Überblick hätte, wie viele Gäste ins Land kämen. So will die Landesregierung vermeiden, dass die Küstenorte zu schnell wieder überlaufen werden. Günther ist sich bewusst, dass man aktuell dem Tourismus kein Geschäft ermöglicht. Er sagte NDR Schleswig-Holstein, dass es zwischen Bund und Ländern Überlegungen gibt, ein Sommergeschäft zu ermöglichen. Auch eine Verschiebung der Sommerferien steht im Raum. "Da gibt es momentan noch keine Vereinbarung. Wir sind momentan im Stadium der Diskussion darüber", erläuterte der Ministerpräsident.

Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/coronavirus/Events-Freizeitsport-Tierpark-was-bald-wieder-moeglich-ist,kabinett296.html (letzter Abruf: 17.04.2020 07:44)

Veröffentlicht in Allgemeines am 17. April 2020